» Einfach nur eine/n lässige/n, normale/n Koch/Köchin (m/w/d)

Einfach nur eine/n lässige/n, normale/n Koch/Köchin (m/w/d)

Kaum noch Schlaf, keine Freizeit? Chef nervt nur noch? Arbeitszeiten uncool? Familie kennst du nur noch aus den Handyfotos? Dann komm zu uns: Und zwar in ein angesagtes, griabiges Wirtshaus, bei der zweitgrößten Privatbrauerei Münchens, Kult schon in ganz Bayern.

Der Berg groovt:
#teamgiesing sucht nach dir.

Du bringst folgende Voraussetzungen mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung, oder bist du grad damit fertig geworden und noch keine Idee wohin?
  • Erfahrung im à la carte und Eventbereich wären super, kein Muss.
  • Professioneller Umgang und Verarbeitung von hochwertigen Produkten, das ist ein Muss!
  • Wirtschaftliche und kostenbewusste Arbeitsweise sollten Dir keine Fremdwörter sein.
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Engagement setzen wir alle voraus, Loyalität kommt von alleine.
  • Gute Umgangsformen und ein gepflegtes Auftreten fände unsere Chefin guad!

Was wir dir bieten:

  • Tagungen, Stehausschank, Schänke, Fussball, rustikal bis eingedeckt, a la carte, Hochzeiten, Weihnachtsfeiern und Feste bis 1.000 Menschen, also ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem erfolgreichen und aufstrebenden Gastronomiebetrieb.
  • Alles auf Induktion, geht schneller 🙂
  • Wir sorgen für Deine individuelle Weiterentwicklung und Weiterbildung:
  • wir fordern, aber wir fördern auch.
  • Ausbilderschein? Können wir drüber reden, wenn die Leistung stimmt!
  • Einen sicheren und langfristigen Arbeitsplatz in einem tollen Team, wegen uns kannst du bis zur Rente bleiben!
  • Vertrauen gegen Vertrauen!
  • gute Kohle ist auch wichtig. Kriegste. Unbefristeter Vertrag? Logisch – befristet gibt’s bei uns nicht.
  • Zusätzlich Zuschläge, Überstunden und monatlicher Haustrunk – ja Haustrunk! https://de.wikipedia.org/wiki/Haustrunk

Und dann noch, weils alle cool finden:

  • Weihnachten und Silvester bei der Familie.

Bock drauf? Logisch! Du bist dran:

Klick einfach auf den Button gleich hier und schreib uns ein paar nette Worte. Zeugnisse interessieren uns erstmal nicht, der Mensch ist wichtig. Und dann schauen wir uns gemeinsam deinen neuen Arbeitsplatz an. Könnte sofort losgehen …

PS: Bring einfach noch deine beste Küchenhilfe mit, dann hast du quasi schon dein eigenes Team am Start. Denn ehrlich: Wir freuen uns jetzt schon auf Dich!

Nur noch ein Klick entfernt.

Doch noch nicht das richtige?
Dann schau gleich mal hier.

In der Brauerei

Offene Stellen (3)

In der Gastronomie

Offene Stellen (4)

In der Ausbildung

Offene Stellen (2)

Erste Fragen? Fragen!

Über die Zukunft entscheidet man sicher nicht zwischen Tür und Angel. Klar. Wenn du also noch mehr über deine Möglichkeiten bei Giesinger Bräu erfahren möchtest oder eine konkrete Frage zu unseren Ausbildungen oder Stellen hast, dann frag einfach nach.

Ab welchem Alter kann ich bei Giesinger Bräu arbeiten?

Deine Karriere bei uns kannst du im Prinzip immer starten. Hauptsache du bist über 18. Drunter gibt es zu viele Auflagen vom Jugendschutz. Schließlich sind wir ja eine Brauerei. 

Wie sehen meine Arbeitszeiten aus?

Deine Arbeitszeiten sind im Tarifvertrag geregelt. Du hast bei einer Vollzeitbeschäftigung also eine 40-Stunden-Woche. Im Restaurant arbeiten wir außerdem in einem Schichtsystem. Das heißt, dass deine Arbeitszeiten sehr unterschiedlich sein können. Praktisch ist das z.B. wenn du Klausuren schreibst und Zeit zum Lernen brauchst. In der Regel nehmen wir darauf Rücksicht. Für unsere Azubis unter 18 gilt dabei natürlich das Jugendarbeitsschutzgesetz.

Brauche ich eine Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis)?

Neben gutem Service und besten Produkten ist Hygiene das A und O in Brauerei und Gastronomie. Darum braucht jeder ein Gesundheitszeugnis. Diese Erstbelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz führt das Gesundheitsamt bzw. ein dafür zugelassener Arzt durch. Weitere Informationen erhältst Du auf der Homepage Deines Gesundheitsamtes.

Muss ich meine Arbeitskleidung selbst bezahlen?

Nein, deine Erstausstattung geht – wie sagt man bei uns so schön – aufs Haus. Nur deine Schuhe musst du selbst kaufen – du weißt schließlich, was für dich am bequemsten ist. Wichtig: Es müssen rutschfeste Arbeitsschuhe sein.

Was erwartet mich am ersten Tag?

Zuerst zeigen wir dir einmal das ganze Giesinger Bräu. Danach wird dir gezeigt, was du an den einzelnen Stationen machen musst. Da noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, lernst du alle Abläufe und Aufgaben Schritt für Schritt in den ersten Wochen kennen.

Was passiert, wenn ich mal krank bin?

Im Vertrag ist geregelt, dass du im Krankheitsfall Entgeltfortzahlung bekommst. Achte aber immer darauf, uns so früh wie möglich zu informieren, wenn es dir nicht gut geht. Schließlich verlassen wir uns darauf, dass du kommst und müssen deinen Ausfall in der Planung bedenken. Attest nicht vergessen!

Wie funktioniert das mit der Aufenthalts- & Arbeitserlaubnis, wenn ich aus einem Nicht-EU-Land komme?

Bürger, die aus einem Nicht-EU-Land stammen benötigen eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, um bei uns zu arbeiten. Weitere Informationen dazu erhältst du auf der Seite des “Bundesministeriums des Innern” und der “Bundesagentur für Arbeit“.

Bietet Ihr auch Ferienjobs/Schnupperpraktika an?

Nur in den Ferien bei uns zu arbeiten läuft leider nicht. Gerne kannst du jedoch ein Praktikum bei uns machen. Schließlich ist das der beste Weg, herauszufinden, ob es dir bei uns taugt. 

Wie kann ich mich bewerben?

Am besten bewirbst du dich online auf eine der ausgeschriebenen Stellen. Alternativ kannst du deine Bewerbung aber auch sofort bei uns im Giesinger Bräu abgeben.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Nachdem deine Bewerbung bei uns eingegangen ist, prüfen wir, ob du zu uns passt. Falls dem so ist, wirst du zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Wir bemühen uns, dir schnellstmöglich eine Rückmeldung zu deiner Bewerbung zu geben – trotzdem bitten wir dich um Verständnis, falls es ein paar Tage länger dauert.

Wer sitzt mir beim Bewerbungsgespräch gegenüber?

Deine zukünftigen Ausbilder oder Vorgesetzter. Auf diese Weise kannst du dir also gleich ein Bild von deinem Chef machen.

Ich habe mich bereits bei euch beworben. Wann kann ich mit einer Rückmeldung rechnen?

Wir bemühen uns, dir schnellstmöglich eine Rückmeldung zu deiner Bewerbung zu geben – trotzdem bitten wir dich um Verständnis, falls es ein paar Tage länger dauert.

Kann ich mich auch bewerben, wenn ich bereits eine Ausbildung abgebrochen habe?

Natürlich. Bei uns zählen Leidenschaft, dein Engagement und dein Talent.

Ich habe keinen Schulabschluss. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Ein Schulabschluss liefert eine solide Grundlage für jede Ausbildung. Du solltest dir auf jeden Fall überlegen, den Abschluss noch nachzuholen. Vielleicht kannst du währenddessen bereits im Restaurant ein Praktikum machen. Aber auch ohne Schulabschluss, hast du die Chance bei Giesinger Bräu eine Ausbildung zu machen, denn vor allem zählt bei uns deine Leidenschaft!

Falls keine passende Stelle für mich vorhanden ist, kann ich mich auch initiativ bewerben?

Wir bemühen uns, unsere Stellen immer auf dem Laufenden zu halten, aber vielleicht ergibt sich für dich ja durch ein persönliches Gespräch vor Ort eine Möglichkeit für deine gewünschte Stelle.

Wann beginnt die Ausbildung?

In der Regel beginnen die Ausbildungen am 01.09. des jeweiligen Jahres. Aber das ist nur ein Datum. Denn zu uns kannst du auch wechseln, wenn es dir wo anders nicht gefällt. Und das im ersten, zweiten und dritten Lehrjahr.

Kann ich auch vor dem Ausbildungsstart mit einem Praktikum bei euch beginnen?

Wenn du gerne vorher schon Einblicke bei uns sammeln möchtest, kannst du gerne auch mit einem Praktikum bei uns starten oder direkt als Mitarbeiter im Restaurant … besprich deine Möglichkeiten am besten direkt mit uns.

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Während der Ausbildung verdienst du im 1. Lehrjahr monatlich 1.000 € brutto. Im 2. Lehrjahr sind es bereit 1.100 € brutto. Und im 3. Lehrjahr sind es 1.200 € brutto.

Wie stehen die Chancen, dass ich nach der Ausbildung übernommen werde?

Wenn du eine zufriedenstellende Leistung erbringst, mit Spaß bei der Sache bist und Engagement zeigst, steht einer Übernahme nichts mehr im Weg. Dank der vielen motivierten Azubis liegt unsere Übernahmequote momentan bei 94 %.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich während meiner Ausbildung eine Frage habe?

Wenn du Fragen hast, dann zögere nicht und wende dich an deinen Ausbildungsbeauftragten. Er wird dir jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wie sieht es mit Weiterbildungen nach der Ausbildung aus?

Giesinger Bräu ist ein Unternehmen, das sich stets für die persönliche wie auch fachliche Weiterbildung seiner Mitarbeiter einsetzt. Zusammen mit deinem Ausbildungsbeauftragten kannst du dann entscheiden, welche Weiterbildungsmaßnahmen für dich am wertvollsten sind – und schon kann es losgehen.

Habe ich während meiner Ausbildung auch Berufsschulunterricht?

Ganz genau. Es findet ein regelmäßiger Wechsel zwischen Theorie in der Berufsschule und Praxis im Restaurant statt. So kannst du das theoretisch gelernte sofort anwenden. Neben der Berufsschule bietet dir Giesinger Bräu zusätzlich interne Schulungen an, die dich optimal bei deiner Ausbildung unterstützen.

Ist es möglich, die Ausbildung zu verkürzen?

Bei sehr guten Leistungen ist es theoretisch schon möglich. Aber eigentlich nicht von uns gewollt. Schließlich wollen wir mehr. Nämlich die bestmögliche Ausbildung für dich. Und die dauert halt mal 36 Monate. 

Wie viele Urlaubstage habe ich?

Alle Auszubildenden haben Anspruch auf 25 Arbeitstage Urlaub im 1. und 2. Jahr der Betriebszugehörigkeit und 27. Arbeitstage im 3. Jahr der Betriebszugehörigkeit, so sieht es der Tarifvertrag vor.

найти работу в самаре автоматы онлайн